WIKINDX-Ressourcen

HANDWERK, HANNE (2020): Inklusion als Ausdrucksgestalt. Rekonstruktive Inklusionsforschung an Freien Waldorfschulen: Fallanalysen von Protokollen schulischer Akteure im Inklusionskontext. Wiesbaden: VS Springer. 
Hinzugefügt von admin (2019-11-12 20:21:34)   Zuletzt bearbeitet von admin (2019-11-12 20:22:26)
Ressourcetyp: Buch
Sprachen: Deutsch
DOI: 10.1007/978-3-658-27556-3
Id-Nr. (ISBN etc.): 978-3-658-27555-6
BibTeX-Zitierschlüssel: Handwerk2020
Link zur Ressource per E-Mail versenden
View all bibliographic details
Kategorien: General
Schlagworte: Inklusion, Waldorfschule
Urheber: Handwerk
Verlag: VS Springer (Wiesbaden)
Seitenansichten: 6/225
Seitenansichts-Index: 34%
Popularitäts-Index: 8,5%
Anhänge   URLs   Verlag
Zusammenfassung
Auf der Grundlage von vierzehn Einzelfällen rekonstruiert Hanne Handwerk Sinn- und Bedeutungsstrukturen inklusiver schulischer Praxis an vier Freien Waldorfschulen. Mit der Methode der Sequenzanalyse weist die Autorin Strukturtransformationen und Wandlungsprozesse nach, die neben der Ebene der Heranwachsenden auch die der Lehrenden und der Geschäftsführung erfassen. Anhand der Strukturbedingungen und des pädagogischen Konzepts der Freien Waldorfschulen werden entscheidende Voraussetzungen zur Umsetzung von Inklusion sichtbar gemacht. Aufgrund des mehrdimensionalen Erkenntnisinteresses gewinnen die Rekonstruktionsergebnisse allgemeine Gültigkeit und grundlegende Bedeutung für den erziehungswissenschaftlichen Diskurs.
Hinzugefügt von admin  Zuletzt bearbeitet von admin
WIKINDX 6.3.10 | Gesamtzahl Ressourcen: 739 | Benutzername: -- | Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie | Stil: Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik | Datenbankabfragen: 48 | DB execution: 0,09869 secs | Scriptausführungen: 0,11463 secs