WIKINDX-Ressourcen

HANDWERK, HANNE (2011): Die Bedeutung von Lyrik in Bildungsprozessen der frühen Adoleszenz. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 
Hinzugefügt von Manuel Franzmann (2010-11-10 23:47:19)   Zuletzt bearbeitet von Manuel Franzmann (2011-07-31 13:50:29)
Ressourcetyp: Buch
Sprachen: Deutsch
Id-Nr. (ISBN etc.): 978-3-531-17802-8
BibTeX-Zitierschlüssel: Handwerk2011a
Link zur Ressource per E-Mail versenden
View all bibliographic details
Kategorien: General
Schlagworte: Adoleszenz, Lyrik, Pädagogik, Waldorfschule
Urheber: Handwerk
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden)
Seitenansichten: 8/1453
Seitenansichts-Index: 19%
Popularitäts-Index: 4,75%
Anhänge  
Zusammenfassung
Es handelt sich um eine Untersuchung, die in achten Klassen an Freien Waldorfschulen gemacht und ausschließlich mit der Methode der objektiven Hermeneutik durchgeführt wurde.

Welche Bedeutung kann die Gedichtrezeption für Bildungsprozesse frühadoleszenter Schülerinnen und Schüler gewinnen? In welchen Formen kommt sie zum Ausdruck? Hanne Handwerk untersucht, wie Heranwachsende sich mit Lyrik im schulischen Kontext auseinandersetzen. Dabei ist der Fokus darauf gerichtet, welche individuellen Erfahrungen aus der ganzheitlichen Unterrichtspraxis der Waldorfschulen im Umgang mit Gedichten resultieren. Mit dem rekonstruierenden Verfahren der objektiven Hermeneutik wertet die Autorin die Schülerinterviews aus und macht in ihrer Arbeit deutlich, wie Gedichte in einem gefühls- und handlungsbezogenen Verinnerlichungsprozess erlebt, als eigenständige sprachästhetische Erfahrung verarbeitet und reflektiert werden.
Hinzugefügt von Manuel Franzmann  Zuletzt bearbeitet von Manuel Franzmann
WIKINDX 6.3.10 | Gesamtzahl Ressourcen: 742 | Benutzername: -- | Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie | Stil: Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik | Datenbankabfragen: 50 | DB execution: 0,11833 secs | Scriptausführungen: 0,13036 secs