Ressourcen anzeigen

Ergebnisse 1 - 6 von 6 (Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie)
Parameter:
Schlagwort:  Datentyp: Brief
Sortiert nach:

Aufsteigend
Absteigend
Alle ausgewählten: 
Alle angezeigten: 
Alle aus der Liste: 
BRÄUTIGAM, ANDRÉ; RENÉ PREISS; ANDRÉ RITZ; DIRK SCHAEFER & RONALD WEBER (1999): Die Methode der Sequenzanalyse zur Bewertung von Erpresserschreiben. Eine Untersuchung der Anwendbarkeit am praktischen Fall. Meiningen: [unveröffentlicht].  
Zuletzt bearbeitet von admin 2009-10-03 21:38:50
FRANZMANN, ANDREAS (2003): Der Strukturtyp des modernen Intellektuellen. Sequenzanalyse von Emile Zolas offenem Brief „j`accuse“ vom 13. Januar 1898 an den Präsidenten der Republik auf der Grundlage der Analyse der objektiven Daten der Affäre Dreyfus. In: ANDREAS FRANZMANN; SASCHA LIEBERMANN & JÖRG TYKWER (Hrsg.) Die Macht des Geistes. Soziologische Fallanalysen zum Strukturtyp des Intellektuellen. (Forschungsbeiträge aus der Objektiven Hermeneutik, Band 3. Hg. von ULRICH OEVERMANN; ROLAND BURKHOLZ; CHRISTEL GÄRTNER & FERDINAND ZEHENTREITER). Frankfurt am Main: Humanities online.  
Zuletzt bearbeitet von admin 2010-03-10 18:58:55
GÄRTNER, CHRISTEL (2000): Eugen Drewermann und das gegenwärtige Problem der Sinnstiftung. Eine religionssoziologische Fallanalyse. (Forschungsbeiträge aus der Objektiven Hermeneutik, Bd. 1. Hg. von ULRICH OEVERMANN; ROLAND BURKHOLZ; CHRISTEL GÄRTNER & FERDINAND ZEHENTREITER). Frankfurt am Main: Humanities online.  
Zuletzt bearbeitet von admin 2010-12-20 11:19:44
JUNG, MATTHIAS (2013): Das 'Joch der Methode'. Adornos Selbstverständnis als Sozialforscher und sein Beitrag zum Paradigma qualitativer Forschung. Zwei Briefe aus den Anfangstagen des 'Princeton Radio Research Project'. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research. Jg. 14, Heft 3. ISSN: 1438-5627  
Zuletzt bearbeitet von admin 2015-09-07 19:03:09
LOER, THOMAS (1994): Werkgestalt und Erfahrungskonstitution: Exemplarische Analyse von Paul Cézannes 'Montagne Sainte-Victoire' (1904/06) unter Anwendung der Methode der objektiven Hermeneutik und Ausblicke auf eine soziologische Theorie der Ästhetik im Hinblick auf eine Theorie der Erfahrung. In: DETLEF GARZ & KLAUS KRAIMER (Hrsg.) Die Welt als Text. Theorie, Kritik und Praxis der objektiven Hermeneutik. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 341–381.  
Zuletzt bearbeitet von admin 2010-08-07 15:57:34
OEVERMANN, ULRICH (2012): Soziale Konstellation des Exils am Ende des 2. Weltkriegs und die Pragmatik der „First Letters“. Eine objektiv hermeneutische  Struktur- und Sequenzanalyse. In: DAVID KETTLER & DETLEF GARZ (Hrsg.) Nach dem Krieg! - Nach dem Exil! Erste Briefe, First Letters. Fallbeispiele aus dem sozialwissenschaftlichen und philosophischen Exil. München: Ed. Text + Kritik, S. 39–98.  
Hinzugefügt von admin 2018-08-31 13:00:01
WIKINDX 6.3.10 | Gesamtzahl Ressourcen: 739 | Benutzername: -- | Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie | Stil: Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik | Datenbankabfragen: 17 | DB execution: 0,02749 secs | Scriptausführungen: 0,11055 secs