Ressourcen anzeigen

Ergebnisse 1 - 8 von 8 (Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie)
Parameter:
Schlagwort:  Strukturmodell von Religiosität
Sortiert nach:

Aufsteigend
Absteigend
Alle ausgewählten: 
Alle angezeigten: 
Alle aus der Liste: 
FRANZMANN, MANUEL (2017): Säkularisierter Glaube. Fallrekonstruktionen zur fortgeschrittenen Säkularisierung des Subjekts. Weinheim: Beltz Juventa.  
Zuletzt bearbeitet von admin 2016-12-17 19:12:51
OEVERMANN, ULRICH (1995): 2. Teil des Wiedenhofer-Papiers. III. Ein einfaches Strukturmodell von Religiosität und IV. Das für Religionenspezifische Verhältnis von Universalismus und Partikularismus. Frankfurt am Main: [unveröffentlicht]. [Manuskript].  
Zuletzt bearbeitet von admin 2009-08-21 20:31:22
----- (2001): Bewährungsdynamik und Jenseitskonzepte - Konstitutionsbedingungen von Lebenspraxis. In: WALTER SCHWEIDLER (Hrsg.) Wiedergeburt und kulturelles Erbe. St. Augustin: Academia, S. 289–338.  
Hinzugefügt von admin 2009-08-21 20:22:08
----- (1995): Ein Modell der Struktur von Religiosität. Zugleich ein Strukturmodell von Lebenspraxis und von sozialer Zeit. In: MONIKA WOHLRAB-SAHR (Hrsg.) Biographie und Religion. Zwischen Ritual und Selbstsuche. Frankfurt am Main/New York: Campus, S. 27–102.  
Hinzugefügt von admin 2009-08-21 20:17:27
----- (1995): Partikularistische und universalistische Momente religiöser Systeme: am Beispiel des Vergleichs polytheistischer und monotheistischer Religionen und der gegensätzlichen Folgen des puritanischen und islamischen Fundamentalismus. Frankfurt am Main: Goethe-Universität. URL: http://nbn-resolving.de ... rn:nbn:de:hebis:30-5360.  
Zuletzt bearbeitet von admin 2009-08-21 20:25:46
OEVERMANN, ULRICH & MANUEL FRANZMANN (2006): Strukturelle Religiosität auf dem Wege zur religiösen Indifferenz. In: MANUEL FRANZMANN; CHRISTEL GÄRTNER & NICOLE KÖCK (Hrsg.) Religiosität in der säkularisierten Welt. Theoretische und empirische Beiträge zur Säkularisierungsdebatte in der Religionssoziologie. (Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Bd. 11). S. 49–82.  
Hinzugefügt von admin 2012-11-17 16:32:54
OEVERMANN, ULRICH (1996): Strukturmodell von Religiosität. In: KARL GABRIEL (Hrsg.) Religiöse Individualisierung oder Säkularisierung: Biographie und Gruppe als Bezugspunkte moderner Religiosität. (Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie; Bd. 1). Gütersloh: Kaiser, S. 29–40.  
Hinzugefügt von admin 2009-08-21 20:17:05
WOHLRAB-SAHR, MONIKA (2003): Religiöse Indifferenz und die Entmythologisierung des Lebens. Eine Auseinandersetzung mit Ulrich Oevermanns "Strukturmodell von Religiosität". In: CHRISTEL GÄRTNER; DETLEF POLLACK & MONIKA WOHLRAB-SAHR (Hrsg.) Atheismus und religiöse Indifferenz. (Veröffentlichung der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie). Opladen: Leske und Budrich, S. 389–399.  
Zuletzt bearbeitet von admin 2009-02-08 20:59:54
 6.3.4 ©2003-2020 | Gesamtzahl Ressourcen: 732 | Benutzername: -- | Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie | Stil: Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik | Datenbankabfragen: 17 | DB execution: 0,04352 secs | Scriptausführungen: 0,12482 secs