Ressourcen anzeigen

Ergebnisse 1 - 10 von 10 (Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie)
Parameter:
Schlagwort:  Bildungssoziologie
Sortiert nach:

Aufsteigend
Absteigend
Alle ausgewählten: 
Alle angezeigten: 
Alle aus der Liste: 
BALTES, CHRISTIAN (1974): Rechtschreibleistung und soziale Herkunft. Eine empirische Analyse eines Aspekts der Theorie der sozialen Strategien des Sprachgebrauchs. Diplomarbeit. Frankfurt am Main: Goethe-Universität  
Zuletzt bearbeitet von admin 2009-01-18 16:27:13
FRANZMANN, MANUEL (2020): Auf dem Weg zur Erforschung des Schulunterrichts in seiner realen Komplexität. Das Datenerhebungskonzept einer minimalinvasiven Totalerhebung in situ mithilfe digitaler Multitrack-Aufnahmetechnik. In: MICHAEL CORSTEN; MELANIE PIERBURG; DENNIS WOLFF; KATRIN HAUENSCHILD; BARBARA SCHMIDT-THIEME; ULRIKE SCHÜTTE & SABRINA ZOURELIDIS (Hrsg.) Qualitative Videoanalyse in Schule und Unterricht. Weinheim: Beltz-Juventa, S. 271–285.  
Zuletzt bearbeitet von admin 2020-07-29 13:54:31
----- (2020): Minimalinvasive, audiovisuelle „Totalaufnahmen" und Partiturtranskripte. Ein Datenerhebungskonzept der naturalistischen (objektiv-hermeneutischen) Unterrichtsforschung in situ zur professionalisierungstheoretischen Erforschung der realen Komplexität der schulpädagogischen Interventionspraxis. Kiel: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. [Publikationsserver] URL: https://macau.uni-kiel. ... ive/macau_mods_00000598.  
Zuletzt bearbeitet von admin 2020-07-29 13:59:03
KRAPPMANN, LOTHAR; KURT KREPPNER & ULRICH OEVERMANN (1968): Projektantrag für das Forschungsprojekt 'Elternhaus und Schule' am Institut für Bildungsforschung der Max-Planck-Gesellschaft. Berlin: [unveröffentlicht]. [Projektantrag].  
Zuletzt bearbeitet von admin 2020-09-26 15:54:43
LEHMANN, LUKAS (2002): Bildungskonzepte und Schulalltag. Professionsverständnis und professionelle Strategien von Lehrerinnen und Lehrern. Lizentiatsarbeit. Bern: Universität Bern  
Zuletzt bearbeitet von admin 2009-05-09 13:01:45
LOER, THOMAS (1999): Unterrichtsinterpretation in der akademischen Lehrerausbildung - Mittel zum Erwerb methodische Kompetenz oder Moment von Professionalisierung? Gegenrede zum Beitrag von Christian Beck. In: FRANK OLHAVER & ANDREAS WERNET (Hrsg.) Schulforschung - Fallanalyse - Lehrerbildung. Diskussion am Fall. Opladen: Leske und Budrich, S. 9.  
Hinzugefügt von admin 2010-02-12 14:21:27
OEVERMANN, ULRICH (1976): Programmatische Überlegungen zu einer Theorie der Bildungsprozesse und zur Strategie der Sozialisationsforschung. In: KLAUS HURRELMANN (Hrsg.) Sozialisation und Lebenslauf. Reinbek: Rowohlt, S. 34–52.  
Hinzugefügt von admin 2013-08-03 19:38:30
----- (1972): Sprache und soziale Herkunft. Ein Beitrag zur Analyse schichtenspezifischer Sozialisationsprozesse und ihrer Bedeutung für den Schulerfolg. Frankfurt am Main: Suhrkamp.  
Hinzugefügt von admin 2009-08-21 20:21:10
----- (1996): Theoretische Skizze einer revidierten Theorie professionalisierten Handelns. In: ARNO COMBE & WERNER HELSPER (Hrsg.) Pädagogische Professionalität. Untersuchungen zum Typus pädagogischen Handelns. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 70–182.  
Hinzugefügt von admin 2009-08-21 20:27:34
----- (2006): Zur Behinderung pädagogischer Arbeitsbündnisse durch die gesetzliche Schulpflicht. In: THOMAS RIHM (Hrsg.) Schulentwicklung. Vom Subjektstandpunkt ausgehen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 69–96.  
Hinzugefügt von admin 2009-08-21 20:27:12
WIKINDX 6.3.10 | Gesamtzahl Ressourcen: 739 | Benutzername: -- | Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie | Stil: Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik | Datenbankabfragen: 17 | DB execution: 0,01140 secs | Scriptausführungen: 0,02351 secs