Ressourcen anzeigen

Ergebnisse 1 - 6 von 6 (Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie)
Parameter:
Schlagwort:  Fernsehen
Sortiert nach:

Aufsteigend
Absteigend
Alle ausgewählten: 
Alle angezeigten: 
Alle aus der Liste: 
AUFENANGER, STEFAN & MARGIT LENSSEN (1986): Zur Rekonstruktion von Interaktionsstrukturen: Neue Wege der Fernsehanalyse. Exemplarische Analyse der TV-Sendung "Neues aus Uhlenbusch". In: STEFAN AUFENANGER & MARGIT LENSSEN (Hrsg.) Handlung und Sinnstruktur. Bedeutung und Anwendung der objektiven Hermeneutik. München: Kindt.  
Zuletzt bearbeitet von Manuel Franzmann 2020-01-01 21:22:22
JUNG, MATTHIAS (2016): Archaische Illusionen. Die Vernutzung von Wissenschaft durch das Fernsehen am Beispiel der SWR-Produktion »Steinzeit. Das Experiment«. (Forschungsbeiträge aus der Objektiven Hermeneutik, Band 12). Frankfurt am Main: Humanities online.  
Zuletzt bearbeitet von Manuel Franzmann 2020-01-01 21:22:47
KONRAD, KLAUS (1997): Pfarrer als Moderatoren - Die Bewährungsdynamik in der durchrationalisierten Welt. Eine exemplarische Fallstudie. Diplomarbeit. Frankfurt am Main: Goethe-Universität (Fachbereich Gesellschaftswissenschaften)  
Zuletzt bearbeitet von Manuel Franzmann 2009-01-17 13:56:23
OEVERMANN, ULRICH & JÖRG TYKWER (1991): Selbstinszenierung als reales Modell der Strukturlogik von Fernsehkommunikation. Eine Analyse der >Tagesthemen< vom 2. Oktober 1990. In: STEFAN MÜLLER-DOOHM & KLAUS NEUMANN-BRAUN (Hrsg.) Öffentlichkeit, Kultur, Massenkommunikation: Beiträge zur Medien- und Kommunikationssoziologie. Oldenburg: BIS, S. 267–315.  
Zuletzt bearbeitet von Manuel Franzmann 2020-01-01 21:23:12
----- (1991): Skizze für ein Forschungsprojekt: Konstanzen und Veränderungen in der Strukturlogik von Kulturindustrie. Zugleich eine Fortschreibung und eine Überprüfung von Adornos Theorie der Kulturindustrie sowie eine empirische Analyse zur gegenwärtigen gesellschaftlichen Funktion von Intellektuellen. Frankfurt am Main: [unveröffentlicht]. [Manuskript].  
Zuletzt bearbeitet von Manuel Franzmann 2009-08-21 20:30:59
OEVERMANN, ULRICH (1996): Der Strukturwandel der Öffentlichkeit durch die Selbstinszenierungslogik des Fernsehens. In: CLAUDIA HONEGGER; JÜRG M. GABRIEL & RENÉ HIRSIG (Hrsg.) Gesellschaften im Umbau. Identitäten - Konflikte - Grenzen. Zürich: Seismo, S. 197–228.  
Zuletzt bearbeitet von Manuel Franzmann 2020-01-01 21:23:19
WIKINDX 6.3.10 | Gesamtzahl Ressourcen: 742 | Benutzername: -- | Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie | Stil: Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik | Datenbankabfragen: 17 | DB execution: 0,02593 secs | Scriptausführungen: 0,10080 secs