List Resources

Displaying 1 - 20 of 46 (Bibliography: WIKINDX Master Bibliography)
Parameters
Keyword:  Professionalisierung
Order by:

Ascending
Descending
Use all checked: 
Use all displayed: 
Use all in list: 
BECKER-LENZ, ROLAND & SILKE MÜLLER (2009): The Development of Professional Competencies in the Social Work Degree Course: Findings from a study. Journal of Social Work Practice. Jg. 23, Heft 2, S. 175–184  
Last edited by: admin So., 11. Aug. 2013 14:50:11 Europe/Berlin Pop. 0%
----- (2009): Funktion und Bildung des professionellen Habitus als Teil des Gesamthabitus. Konzeptionelle Bestimmung des professionellen Habitus in einer Untersuchung zur Professionalisierung Sozialer Arbeit. In: MICHAELA PFADENHAUER & THOMAS SCHEFFER (Hrsg.) Profession, Habitus und Wandel. Bern, Berlin, Bruxelles, Frankfurt/M. u.a. Peter Lang, S. 95–116.  
Last edited by: admin Mo., 20. Jun. 2011 17:44:28 Europe/Berlin Pop. 0%
----- (2009): Die Notwendigkeit von wissenschaftlichem Wissen und die Bedeutung eines professionellen Habitus für die Berufspraxis der Sozialen Arbeit. In: ROLAND BECKER-LENZ; STEFAN BUSSE; GUDRUN EHLERT & SILKE MÜLLER (Hrsg.) Professionalität in der Sozialen Arbeit. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 195–221.  
Last edited by: admin Mo., 20. Jun. 2011 17:28:04 Europe/Berlin Pop. 0%
BECKER-LENZ, ROLAND; STEFAN BUSSE; GUDRUN EHLERT & SILKE MÜLLER (Hrsg.)(2009): Professionalität in der Sozialen Arbeit. Standpunkte, Kontroversen, Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.  
Last edited by: admin So., 8. Aug. 2010 18:20:01 Europe/Berlin Pop. 0%
BECKER-LENZ, ROLAND (2009): Der professionelle Habitus in der sozialen Arbeit. Grundlagen eines Professionsideals. Bern: Lang.  
Last edited by: admin So., 8. Aug. 2010 18:21:10 Europe/Berlin Pop. 0%
BURKHOLZ, ROLAND (2008): Problemlösende Argumentketten: ein Modell der Forschung. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft.  
Last edited by: admin So., 8. Feb. 2009 19:44:51 Europe/Berlin Pop. 0%
FRANZMANN, ANDREAS; ANDREAS MÜLLER-TUCHOLSKI; ULRICH OEVERMANN & FERDINAND ZEHENTREITER (2001): Arbeitsbericht zum Teilprojekt C3 "Struktur und Genese professionalisierter Praxis als Ortes stellvertretender Krisenbewältigung". In: DFG SONDERFORSCHUNGSBEREICH/FORSCHUNGKOLLEG 435 "WISSENSKULTUR UND GESELLSCHAFTLICHER WANDEL" (Hrsg.) Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel. Arbeits- und Ergebnisbericht über den ersten Förderungszeitraum 1999-2001. Frankfurt am Main: [unveröffentlicht], S. 397–486.  
Added by: admin Fr., 21. Aug. 2009 20:12:57 Europe/Berlin Pop. 0%
FRANZMANN, MANUEL & CHRISTIAN PAWLYTTA (2006): Unterrichtsinteraktion in der Grundschule: Zur Frage der ungelösten Professionalisierung von Lehrern. Eine Fallrekonstruktion. In: KARL-SIEGBERT REHBERG (Hrsg.) Soziale Ungleichheit, Kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004. Frankfurt am Main/New York: Campus, S. 4453–4470.  
Last edited by: admin Fr., 12. Feb. 2010 14:24:28 Europe/Berlin Pop. 0%
HÄTSCHER, JOHANNES (2006): Die Professionalisierung erfahrungswissenschaftlicher Forschung im Kontext der Universitätsentwicklung am Ende des 19. Jahrhunderts: eine Fallstudie am Beispiel von Émile Durkheims Rezeption des deutschen Wissenschaftssystems. Diplomarbeit. Frankfurt am Main: Goethe-Universität (Fachbereich Gesellschaftswissenschaften)  
Last edited by: admin Do., 12. Aug. 2010 17:15:30 Europe/Berlin Pop. 0%
HEYEN, NILS B. (2011): Der Arzt in der prädiktiven genetischen Beratung: ein Gesundheitsingenieur? In: SASCHA DICKEL; MARTINA FRANZEN & CHRISTOPH KEHL (Hrsg.) Herausforderung Biomedizin. Gesellschaftliche Deutung und soziale Praxis. Bielefeld: transcript, S. 301–315.  
Added by: admin Di., 24. Jul. 2012 12:20:51 Europe/Berlin Pop. 0%
----- (2012): Gendiagnostik als Therapie. Die Behandlung von Unsicherheit in der prädiktiven genetischen Beratung. Frankfurt am Main/New York: Campus.  
Added by: admin Di., 24. Jul. 2012 12:17:46 Europe/Berlin Pop. 0%
JANSEN, AXEL & SASCHA LIEBERMANN (2004): Eine professionalisierungstheoretische Bestimmung von Qualität und deren Evaluation in der sozialen Arbeit. Anmerkungen aus der gutachtlichen Praxis in der Erziehungshilfe. In: OTTO BECKMANN & SCHRÖDTER RICHTER (Hrsg.) Qualität in der sozialen Arbeit. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 293–306.  
Added by: admin Mo., 12. Jan. 2009 20:47:54 Europe/Berlin Pop. 0%
KUTZNER, STEFAN (2005): Der Übertragungsmechanismus als Fallstrick in der Sozialhilfe: Zur Kooperation zwischen Sozialarbeiter und Klient. In: MICHAELA PFADENHAUER (Hrsg.) Professionelles Handeln. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 105–124.  
Last edited by: admin Mi., 8. Sep. 2010 12:20:19 Europe/Berlin Pop. 0%
MAIWALD, KAI-OLAF (2004): Professionalisierung im modernen Berufssystem. Das Beispiel der Familienmediation. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.  
Last edited by: admin So., 8. Aug. 2010 18:17:35 Europe/Berlin Pop. 0%
MÜLLER, SILKE (2008): Der profesionelle Habitus und seine Bildung in der Sozialen Arbeit. Neue Praxis. Jg. 38, Heft 1, S. 25–41. ISSN: 0342-9857  
Last edited by: admin Mi., 21. Jan. 2009 17:19:57 Europe/Berlin Pop. 0%
MÜNTE, PETER (2004): Die Autonomisierung der Erfahrungswissenschaften im Kontext frühneuzeitlicher Herrschaft. Bd 1: Theoretische Einbettung und modellbildende Analysen. (Forschungsbeiträge aus der Objektiven Hermeneutik, Bd. 7-1. Hg. von ULRICH OEVERMANN; ROLAND BURKHOLZ; CHRISTEL GÄRTNER & FERDINAND ZEHENTREITER). Frankfurt am Main: Humanities online.  
Last edited by: admin Mo., 20. Dez. 2010 11:20:40 Europe/Berlin Pop. 0%
----- (2004): Die Autonomisierung der Erfahrungswissenschaften im Kontext frühneuzeitlicher Herrschaft. Bd 2: Weiterführende Analysen und Kritik der historischen Forschung. (Forschungsbeiträge aus der Objektiven Hermeneutik, Bd. 7-2. Hg. von ULRICH OEVERMANN; ROLAND BURKHOLZ; CHRISTEL GÄRTNER & FERDINAND ZEHENTREITER). Frankfurt am Main: Humanities online.  
Last edited by: admin Mo., 20. Dez. 2010 11:20:53 Europe/Berlin Pop. 0%
OEVERMANN, ULRICH (2013): »Compliance« und die Strukturlogik des Arbeitsbündnisses zwischen Arzt und Patient. In: DIETER NITTEL & ASTRID SELTRECHT (Hrsg.) Krankheit: Lernen im Ausnahmezustand? Brustkrebs und Herzinfarkt aus interdisziplinärer Perspektive. Berlin - Heidelberg: Springer Medizin, S. 501–521.  
Last edited by: admin Fr., 26. Jul. 2013 16:41:48 Europe/Berlin Pop. 0%
----- (2005): Bildungsideale und Strukturprobleme der Hochschulen im digitalen Zeitalter. In: KLAUS KUFELD (Hrsg.) Profil durch Wissen. Bildungsideal und regionale Strategie. Freiburg/München: Karl Alber, S. 45–90.  
Last edited by: admin Fr., 21. Aug. 2009 20:24:48 Europe/Berlin Pop. 0%
----- (2003): Brauchen wir heute noch eine gesetzliche Schulpflicht und welches wären die Vorzüge ihrer Abschaffung? Pädagogische Korrespondenz. Heft 30, S. 54–70  
Added by: admin Fr., 21. Aug. 2009 20:23:45 Europe/Berlin Pop. 0%
1 - 20  |  21 - 40  |  41 - 46
wikindx 5.8.2 ©2019 | Total resources: 722 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik | Database queries: 25 | DB execution: 0,04655 secs | Script execution: 0,07290 secs