WIKINDX Resources

LOER, THOMAS (2020): "Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft". Schenken als offenkundige, aber auch vertrackte Form der Reziprozität (Vortrag für die Bürgeruniversität Coesfeld der Fernuniversität in Hagen; aufgezeichnet am 3. Nov. 2020. Fernuniversität Hagen. [Video eines Vortrags] URL: https://www.fernuni-hag ... /ksw/soz_lng/2032.shtml. 
Added by: Manuel Franzmann (2020-12-16 10:19:23)   Last edited by: Manuel Franzmann (2020-12-17 12:37:28)
Resource type: Audiovisual
Languages: Deutsch
BibTeX citation key: Loer2020a
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General, Video
Keywords: Freundschaft, Reziprozität, Schenken
Creators: Loer
Publisher: Fernuniversität Hagen
Views: 8/115
Views index: 38%
Popularity index: 9.5%
Attachments   URLs   Video, Transkript
Abstract
https://www.fernuni-hagen.de/videostreaming/ksw/soz_lng/2032.shtml

https://www.academia.edu/44625665

 

Das Sprichwort des Titels ist jedermann bekannt. Was aber verbirgt sich dahinter? Gerade jetzt erscheint die darin ausgesprochene Empfehlung wohlfeil, bemüht sich doch gerade im bevorstehenden Advent jeder nun entsprechend. Andererseits beginnen auch jetzt wieder die Überlegungen, wie angesichts der im vergangenen Jahr erhaltenen Geschenke ein angemessener Ausgleich geschaffen und wie alle zu Beschenkenden gerecht bedacht werden können. Schenken gehört zu den Erscheinungen unserer Festtage, aber auch unseres Alltags, die uns auf besondere Weise miteinander verbinden und an denen ablesbar wird, was uns als Menschen ausmacht. Im Vortrag wird dies an Ereignissen des Schenkens und des Beschenktwerdens exemplarisch verdeutlicht. Zudem wird in soziologischer Perspektive anschaulich und verständlich gemacht, was dem titelgebenden Sprichwort sowie den vielfältigen Erscheinungen des Schenkens zugrundeliegt: strukturelle Reziprozität als Grundlegung der kulturellen Natur des Menschen.


  
WIKINDX 6.4.1 | Total resources: 751 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: AGOH-Format | Database queries: 52 | DB execution: 0.09933 secs | Script execution: 0.13908 secs