Ressourcen anzeigen

Ergebnisse 1 - 4 von 4 (Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie)
Parameter:
Urheber:  Müller-Doohm
Sortiert nach:

Aufsteigend
Absteigend
Alle ausgewählten: 
Alle angezeigten: 
Alle aus der Liste: 
OEVERMANN, ULRICH (1991): Genetischer Strukturalismus und das sozialwissenschaftliche Problem der Erklärung der Entstehung des Neuen. In: STEFAN MÜLLER-DOOHM (Hrsg.) Jenseits der Utopie. Theoriekritik der Gegenwart. (edition Suhrkamp). Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 267–336.  
Zuletzt bearbeitet von admin 2009-08-21 20:18:08
----- (1993): Die objektive Hermeneutik als unverzichtbare methodologische Grundlage für die Analyse von Subjektivität. Zugleich eine Kritik der Tiefenhermeneutik. In: THOMAS JUNG & STEFAN MÜLLER-DOOHM (Hrsg.) "Wirklichkeit" im Deutungsprozess: Verstehen und Methoden in den Kultur- und Sozialwissenschaften. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 106–189.  
Hinzugefügt von admin 2009-08-21 20:17:44
OEVERMANN, ULRICH & JÖRG TYKWER (1991): Selbstinszenierung als reales Modell der Strukturlogik von Fernsehkommunikation. Eine Analyse der >Tagesthemen< vom 2. Oktober 1990. In: STEFAN MÜLLER-DOOHM & KLAUS NEUMANN-BRAUN (Hrsg.) Öffentlichkeit, Kultur, Massenkommunikation: Beiträge zur Medien- und Kommunikationssoziologie. Oldenburg: BIS, S. 267–315.  
Zuletzt bearbeitet von admin 2020-01-01 21:23:12
OEVERMANN, ULRICH (2000): Das Verhältnis von Theorie und Praxis im theoretischen Denken von Jürgen Habermas - Einheit oder kategoriale Differenz? In: STEFAN MÜLLER-DOOHM (Hrsg.) Das Interesse der Vernunft. Rückblicke auf das Werk von Jürgen Habermas seit 'Erkenntnis und Interesse'. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 411–464.  
Hinzugefügt von admin 2009-08-21 20:21:17
 6.3.7 | Gesamtzahl Ressourcen: 732 | Benutzername: -- | Bibliographie: Wikindx Haupt-Bibliographie | Stil: Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik | Datenbankabfragen: 18 | DB execution: 0,02113 secs | Scriptausführungen: 0,06008 secs